Informationen zum Oberdorfer Fasnachtsumzug 2017

GaudiwurmTradition im Wandel der Zeit

Seit dem Jahr 1966 zieht der Oberdorfer Gaudiwurm an jedem Fasnachtssonntag durch die Straßen unserer Stadt. So ist es Tradition in Marktoberdorf.

Tradition bedeutet aber in diesem Fall nicht das Festhalten an der Vergangenheit, sondern aktuelle Themen aufzunehmen und durch farbenfrohe Kostüme und durch liebevoll gestaltete Fasnachtswägen darzustellen und den Besuchern zu präsentieren. Immer auf der Suche nach neuen Ideen, neuen technischen Innovationen, nach dem nicht Alltäglichen, das ist das Ziel und die Motivation unserer Zugteilnehmer.
Überzeugen sie sich von der Vielfalt dieser Umzüge, durch einen Blick in unsere Bildergalerie.

Fasnachtssonntag zum Gaudiwurm

Sie wollen bei diesem Fasnachtlichen Spektakel live dabei sein? Dann kommen sie zum Oberdorfer Gaudiwurm und lassen sie sich überraschen, was unsere bis zu 1800 Zugteilnehmer wieder auf die Beine stellen. Pünktlich um 13.30 Uhr startet der Umzug über die ca. 2,5 km lange Zugstrecke, die den bis zu 40.000 Besuchern ausreichend Platz bietet um die ca. 70 Zugnummern zu bestaunen.

Aber wie?

Aus allen Richtungen stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, der Fußweg zur Zugstrecke hält sich dabei in Grenzen. Zur besseren Orientierung stellen wir Ihnen einen Zugwegplan zur Verfügung, den sie sich unter "Downloads/Gaudiwurm" herunterladen können. In diesem Plan sind alle Einzelheiten, wie Parkplätze, Toiletten, Zugweg und Richtung, sowie die Plätze verzeichnet, an denen Zugkommentatoren mit Musik und Informationen die Stimmung unter den Besuchern anheizen.

Wie ist das möglich?

Ganz einfach - durch Ihre Mithilfe.
Mit dem Kauf eines Fasnachtsabzeichen unterstützen Sie nicht nur den Verein der diesen Gaudiwurm organisiert, sondern in erster Linie die vielen Zugteilnehmer die aus Spaß und Freude an diesem Umzug teilnehmen und deren persönlicher, finanzieller Einsatz durch die Ausschüttung der Einnahmen meist nicht annähernd gedeckt wird.
Wir finanzieren diesen Umzug weder durch Werbung, noch durch den Verkauf von Genussmitteln, sondern allein aus dem Verkauf der Fasnachtsabzeichen. Unterstützen sie bitte die Zugteilnehmer mit dem Kauf eines Abzeichen, das ist ihr Beitrag für weiterhin tolle Fasnachtsumzüge in Marktoberdorf. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Sie wollen mehr?

Nicht nur zuschauen, sondern selbst mitmachen?
Dann erhalten sie unter den Menüpunkten "Info Teilnehmer", bzw. "Info Kassierer" weitere wichtige Informationen. Ebenso finden sie alle wichtigen Termine, nicht nur zum Fasnachtsumzug, unter der Rubrik "Termine". Viel Spaß beim Stöbern.

Fasnachtsruf?

Was wäre ein Fasnachtsumzug ohne einen Fasnachtsruf in den man einstimmen kann.
In Marktoberdorf geht das so.

Zugteilnehmer ruft, brüllt, schreit:           Hee - Du
Zuschauer ruft, brüllt, schreit zurück:     Hee
(oder umgekehrt)

Wir als Organisatoren der Oberdorfer Fasnacht sowie unsere Zugteilnehmer, freuen uns schon auf Ihren Besuch beim Oberdorfer Gaudiwurm und wünschen Ihnen dabei viel Spaß und gute Unterhaltung.

Claudia Bestler
(Präsidentin)

Mitglieder-Login

Web-Links

Impressum